Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH

Branche

Metallverarbeitung

Porträt

Die Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH ist im Januar 2017 aus der Fusion der Gröditzer Kurbelwelle Wildau GmbH und der Wildauer Schmiedewerke GmbH & Co. KG hervorgegangen. Damit setzt sich eine über 100 Jahre alte Tradition am Standort weiter fort. Das „neue“ Unternehmen ist Teil der GMH Gruppe. Die Kernkompetenz der Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH liegt in der Herstellung großer Gesenkschmiedeteile (bis 3,5 t) sowie Großkurbelwellen (bis 12 m Länge) für 4-Takt-Großmotoren, Pumpen und Kompressoren. Gemeinsam mit der Schmiedewerke Gröditz GmbH bieten wir unseren Kunden eine durchgehende Wertschöpfungskette – von der Erzeugung des Rohstahls über verschiedene Schmiedeverfahren bis hin zum einbaufertigen Produkt – an.

Programm

In der LANGEN NACHT DER WIRTSCHAFT brennt unser Feuer für Sie: Erleben Sie einen der größten Gegenschlaghämmer Europas live. Für Sie lassen wir auch die Funken sprühen: Erfahren Sie bei laufender Produktion alles über die Fertigung von Großkurbelwellen. Wir führen Sie jeweils zur vollen Stunde in Besuchergruppen bis zu 20 Personen. Bitte haben Sie Verständnis, falls Wartezeiten entstehen. Wir versprechen Ihnen: Das Warten lohnt sich!

Anschrift

Wildauer Schmiede- und Kurbelwellentechnik GmbH
Schmiedestraße
15745 Wildau