Technische Hochschule Wildau

Branche

Forschung und Lehre

Porträt

An der Technischen Hochschule Wildau werden rund 3.600 Studierende aus dem In- und Ausland in mehr als 30 Studiengängen ausgebildet. Das Studienangebot umfasst naturwissenschaftliche, ingenieurtechnische, betriebswirtschaftliche und juristische Verwaltungs- und Managementdisziplinen. Neue Fachrichtungen wie Automatisierungstechnik, Biosystemtechnik/Bioinformatik, Logistik und Telematik sowie Luftfahrttechnik/Luftfahrtmanagement und Photonik genießen einen exzellenten Ruf. Der Praxisbezug ist ein besonderes Kennzeichen der TH Wildau. Sie belegt in der angewandten Forschung seit Jahren bundesweit einen Spitzenplatz und gilt als Kompetenzzentrum für wichtige Wissenschaftsdisziplinen. Im Rahmen der Langen Nacht der Wirtschaft öffnet die Hochschule ihre Labore und lädt zum Kennenlernen und Mitmachen ein.

Programm

Besuchen Sie das ViNN:Lab der TH Wildau und erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die Welt der innovativen Technologien. In informativen Kurzvorträgen werden Rapid-Prototyping-Geräte wie 3D-Drucker und Lasercutter erklärt und vorgeführt. Sie dürfen auch selbst aktiv werden.

Außerdem gibt Ihnen die BIOMES NGS GmbH, eine Ausgründung der TH Wildau, Einblicke in die spannende Welt der Bakterien und die aufwändigen Abläufe, die nötig sind, um diese Welt zu erforschen. Lernen Sie bei einer Führung durch die Labore an der TH Wildau die komplexen Abläufe der DNA-Sequenzierung kennen.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie in Kürze hier: www.th-wildau.de/lndw

Anschrift

Technische Hochschule Wildau
Hochschulring 1
Haus 16
15745 Wildau