Stadt Wildau

Eine Stadt der Wirtschaft und Erholung

Die Stadt Wildau ist mit ca. 910 ha eher eine flächenmäßig kleinere Kommune. Daher zeichnet sie sich mit ihren jetzt reichlichen 10.200 Einwohnern durch eine relativ hohe Siedlungsdichte aus.

Wir gehen aufgrund der wirtschaftlichen Lage, des Arbeitsplatz- und Bildungsangebotes in Wildau und aufgrund der Nähe zum künftigen Flughafen BER davon aus, dass eine Einwohnerzahl von 12.500 – 13.000 bis zum Jahr 2030 erreicht wird.

Die Chancen unserer Stadt sind groß. Wildau ist und bleibt ein attraktiver Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort mit hoher Lebensqualität. Zusammen mit der Gemeinde Schönefeld und der Stadt Königs Wusterhausen ist Wildau Regionaler Wachstumskern („Schönefelder Kreuz“), darüber hinaus Mittelzentrum mit Schönefeld. Damit hat Wildau schon seit vielen Jahren eine Motorfunktion für die Region übernommen. Darüber hinaus gibt es für Wildau dennoch einige Herausforderungen, wie z.B. Fachkräfte- und Wohnungsmangel sowie Infrastruktur-Ertüchtigung, die es zu meistern gilt.

Aber auch die Vereinslandschaft von Wildau kann sich sehen lassen. Die Stadt Wildau ist die Heimat von 36 Vereinen, davon alleine 15 Sportvereine. In den 36 Vereinen sind über 3.000 Mitglieder organisiert, das ist jeder dritte Wildauer.

Das Gastronomieangebot von Wildau ist aber auch ebenso vielfältig wie die Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten.

www.wildau.de